Rezension Rebell- Gläserner Zorn

Hallo ihr Lieben!!♡

Im Zuge der Drachenmond Lesechallenge habe ich an der Leserunde zu Rebell-gläserner Zorn teilgenommen!!!😍
Ich glaube sogar, dass das meine 1. Leserunde war?! Bin mir grad nicht so sicher 😂 Ihr müsst wissen ich bin total vergesslich xD





Rebell ist von der super sympathischen Mirjam H. Hüberli und wurde in meinem absoluten Lieblings Verlag - dem Drachenmond Verlag - veröffentlicht!

Tatsächlich stand dieses Buch schon bevor ich wusste dass es zur Challenge gehört auf meiner Wuli denn der Klappentext hat mir vorher schon so gefallen:

Klappentext:

Manche Träume entführen uns in eine Welt, die wir noch nie zuvor betreten haben. Und obwohl sie uns fremd ist, kennt sie unsere Seele seit Hunderten von Jahren.

Mein Name ist Willow Parker.
Eigentlich dachte ich immer, ich sei ein ganz normales Mädchen. Okay, nicht ganz normal, denn wer sieht schon in den Augen der andern deren eigenes Spiegelbild? Aber seit heute weiß ich nicht einmal mehr, was es bedeutet, normal zu sein ...


Toll oder?!

Kommen wir zu meiner Meinung 😉

Zum Cover:




Wie so oft, sieht auch dieses Drachenmond Buch einfach toll aus!!! Diese kräftigen leuchtenden Farben in der Kombi Pink/Blau sieht einfach toll aus und ist ein richtiger Eyecatcher!!😍
Abgebildet ist ein mit Totenkopf verzierter Spiegel welcher thematisch zur Story passt! Somit ist das Cover sehr harmonisch im Zusammenhang mit dem Inhalt:)

Wie die meisten Drachenmond Bücher sieht auch dieses Buch von inne  auch so wunderschön aus! Denn jedes Kapitel beginnt und endet mit einer Illustration (manchmal eine Figur aus der Geschichte oder ein Gegenstand etc.) Ich finde das einfach toll weil es auch nochmals aufzeigt wie viel Mühe in dieses Buch gesteckt würde!

Zum Inhalt:

Zu Anfang spielt die Geschichte größtenteils an Willows Schule und erinnert hat mich das ganze an einen amerikanischen Teenie Film xD erst ein mysteriöser Typ brachte für mich tiefe in die Geschichte.👉Mehr kann und will ich gier nicht verraten, möchte euch ja nicht spoilern!!😉
Der Einstieg fiel mir leider auch etwas schwer, ich fand Willo zunächst unsympathisch (ich weiß aber auch gar nicht warum genau 🙈)..aber schon ab Seite 25 hatte ich gar keine Probleme mehr! Es wurde immer mehr aufgedeckt, es kamen mehr Charaktere dazu (Bo😍😍😍) und generell gewann Willow immer mehr an Tiefe, durch das was sie erlebt hat! ;)
Ab einem gewissen Punkt wurde auch der Spannungsbogen einfach oben gehalten, was zur Folge hatte, dass man dieses Buch wirklich schnell lesen konnte und wollte! 😄
Ich wollte immer wissen wie es weiter geht und was es vor allem mit ihrer Kraft auf sich hat etc.

Mein Highlight war der Epilog, ganz einfach weil dieser aus Sicht von meinem Lieblingscharakter geschrieben ist: Bo 😍😂

Rebell erzählt eine packende Geschichte, welche hier im ersten Teil allerdings mehr Fragen aufwirft als dass sie beantwortet werden. Es wird nicht langweilig und man hat nach diesem Buch das dringende Bedürfnis weiter zu lesen (ich zumindest! Denn ich erhoffe mir ein ganz bestimmtes Ende für Bo!😍 Ihr merkt er hat es mir angetan xD)

Insgesamt war es eine gute aber kurze dystopische Geschichte die Lust auf mehr gemacht hat! 😄
👉Rebell 2 ist nach diesem Buch sofort auf  meiner Wuli gelandet😍❤



P.S. die Fotos sind von meiner aller aller besten Freundin *Domi*, da ich zur Zeit leider nicht weiß wo mein Exemplar von Rebell ist (Ihr wisst schon..ich bin umgezogen 😂)


Kommentare