Rezension *Mein Herz und ich - Drei sind zwei zu viel*

Hallo ihr Lieben,

Endlich mal wieder eine Rezi f├╝r euch!!!!­čśÇ

(Komisch...seitdem ich bei der Drachenmond Lesechallenge mitmache, kommen meine Rezis immer zum Ende oder als Nachtrag zum Anfang eines Monats ­čÖł­čść St├Ârt euch das,wenn die so 'geballt' erscheinen???)

Das Buch was ich euch heute vorstelle, habe ich durch eine Wanderbuch- Aktion meines #TeamEinhorn 's bekommen:
­čîŞEs handelt sich um "Mein Herz und ich - Drei sind zwei zu viel" von S.P. Br├Ąutigam­čîŞ




& ich bin ehrlich,  ich hatte davon noch nie geh├Ârt­čś▒­čÖł


So soll es euch aber nicht ergehen, hier also mal der Klappentext f├╝r euch­čśë

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Samanthas Liebesleben scheint von heute auf morgen aus den Fugen zu geraten. Die Mittzwanzigerin, die in M├╝nchen ihr vermeintliches Liebesgl├╝ck mit Constantin gefunden zu haben scheint, muss aufgrund der Hochzeit ihrer Schwester Luisa f├╝r einige Tage in ihre Heimatstadt Karlsruhe zur├╝ckkehren. Dort wird sie von ihrem Ex-Freund Charlie sowie Constantins Halbbruder Tarek v├Âllig aus der Fassung gebracht, sodass sie sich am Ende selbst fragen muss: F├╝r wen schl├Ągt mein Herz wirklich?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Klang f├╝r mich ansich schon  interessant, da ich total auf Dreiecksgeschichten (hier sogar Vierecksgeschichte­čśé) stehe!­čśŐ

Hier also meine Meinung:


Zum Cover: Es ist schlicht gehalten, wobei ich finde, das der Titel durch das Rot mehr hervorsticht als das Bild. Ich mag die Aufmachung vom Titel und vom Untertitel! :) Bei dem Bild selbst handelt es sich um ein mit den H├Ąnden geformtes ❤. Ich selbst finde es sch├Ân (auch wenn es f├╝r mich h├Ątte 'sch├Ąrfer sein k├Ânnen) und es passt zu einer Liebesgeschichte.
(Ihr m├╝sst bedenken, es handelt sich um ein Selfpublisher Buch ☺)
--> Ich liebe ├╝brigenz die Schriftart die f├╝r den Namen der Autorin genommen wurde­čśŹ

Zum Inhalt:
Viel mehr als im Klappentext steht, darf ich euch einfach nicht sagen, sonst Spoiler ich zu sehr ­čÖł ABER so viel sei gesagt:
Es hat sich wirklich gut gelesen! Der Schreibstil ist fl├╝ssig und es hat Spa├č gemacht zu lesen.
Es geht viel darum "Ist das Liebe?", "Bin ich gl├╝cklich?" & "Was l├Ąuft falsch?".
Was klar ist: Samantha fehlt irgendwas. Ihr Freund ist viel am arbeiten und findet immer weniger Zeit f├╝r sie. Soll es das gewesen sein? Soll das so immer weitergehen? Die Hochzeit ihrer Schwester kommt wie gerufen, hier kann sie die Tage ohne Constantin nutzen um sich ihren Gef├╝hlen klar zu werden ... doch dort trifft sie auf ihren Ex, der sie sehr verletzt hat und dann ist da auch noch Tarek ...

Ich liebe liebe liebe Dreiecks- bzw. Vierecksgeschichten ­čś▒­čśŹ Hab ich das schon erw├Ąhnt?!?!­čĄú

Zu den Charakteren:
Samantha ist mir wirklich sehr sympathisch gewesen. Ich mag ihren Humor !­čśü
Ich konnte mich wirklich  gut in sie hineinversetzen.... nur in diversen Situationen (die ich hier nicht weiter erl├Ąutern kann/darf­čĄú) konnte ich ihre Reaktion so gar nicht nachvollziehen. Es passiert was doofes und sie ist auch sauer (zu Recht wie ich finde!!!) aber dann gibt sie einfach nach - nach dem Motto: "Ach vielleicht reagier ich ├╝ber" (tut sie nicht!) *arghhh* sowas ist zum Haare raufen!!!!

Zu den M├Ąnnern:
Ich bin im #TeamTarek ­čśé

Ich konnte dieses Buch wirklich flux lesen und gerade zum Ende hin (bei der Hochzeit) wurde es immer spannender & viele meiner Vermutungen trafen ins schwarze!
Und dann kam DAS !­čś▒
DAS kann ich euch leider auch nicht erz├Ąhlen *hihi ich wei├č, ich bin gemein*­čśé
Ich habe dann direkt zum 2. Band gegriffen und weiter gelesen ­čśë

Vielen vielen Dank an die Autorin, die Bereitstellung deiner B├╝cher war wirklich lieb!♡ Ich habe sie wirklich gerne gelesen !!­čśÇ